© 2020 by The Story Store

  • TheStoryStore

Projekt David - Botschafter für die Natur

Aktualisiert: März 5


Mural of Graffiti writer @SEF from Peru


Dass die Natur uns das Leben schenkt und uns am Leben hält, dass der (Ur-) Wald die grüne Lunge des Planeten ist, das weiß ich alles schon lange. So richtig mit allen Sinnen bewusst geworden ist mir das aber erst vor etwa einem Jahrzehnt. In einer Zeit, in der meine Seele an einem tiefsten Punkt angelangt war, mein Herz gebrochen, mein Lebenswille schwach. Da haben mich die Bäume im Wald wieder zum Leben erweckt. Wie eine Süchtige lief ich jeden Tag in den Wald, denn das schien der einzige Ort zu sein, an dem ich Kraft tanken konnte. So ging ich täglich in den Wald, Stunden lang. Und ich kam jeden Tag ein wenig leichter und mutiger wieder heraus.

Seit dieser Zeit will ich mich revanchieren. Ich weiß nicht, ob ich die Natur, oder einen Teil von ihr, retten kann, so wie sie mich gerettet hat. Doch könnte ich nicht gerade vor mir selbst stehen, hätte ich es nicht zumindest versucht.


Mit Projekt David möchte ich Menschen miteinander in Verbindung bringen, die, so wie ich, ihren Teil zum Schutz der Natur beitragen möchten. Ich glaube, dass alle Menschen einen besonderen Draht zur Natur haben. Sie gehören ja in sie hinein. Künstler, Landwirte, Naturschützer, Erfinder und Umweltaktivisten, sie alle drücken ihre Liebe zur Natur auf die ihnen besondere Art und Weise aus.


Für Projekt David wurden zwei besondere Künstler als Botschafter ausgewählt. Zum Einen, in Bewunderung für seine Werke und in der Hoffnung, dass Projekt David ihm ein wenig gefallen hätte, Friedensreich Hundertwasser. Der eigenwillige und weltweit tätig gewesene Künstler hat zeitlebens versucht Mensch und Natur in Einklang zu bringen. Er hat sich nicht nur auf Leinwand mit der Natur des Menschseins befasst, sondern auch in der Architektur und hat in vielen Städten der Welt seine Spuren hinterlassen. Wie in Darmstadt mit der Waldspirale. Ein Gebäude, dessen Wände den Erdschichten nachempfunden sind, mit begrüntem Innenhof und Dachbepflanzung.


Waldspirale Darmstadt, Friedensreich Hundertwasser

Das "Fensterrecht" wollte Hundertwasser einführen und die "Baumpflicht": das Recht eines Menschen, eine Armlänge um die Wohnungsfenster herum die von ihm bewohnten Hausfassaden selbst zu gestalten. Und die Pflicht, im eigenen Wohnraum einen Baum aufzunehmen, der für den CO2 - Ausgleich sorgte. Auch Graffiti auf öffentlichen Klos hielt Hundertwasser für ein Grundrecht des Menschen.


Womit ich zu unserem zweiten Botschafter komme: Sef aus Peru! Ein Graffiti Künstler, der ebenfalls weltweit engagiert wird und seine Kunst perfektioniert hat. Dabei hält er sich an die Schönheit der Natur. Seine Models - oft sind es Fotos von den Kindern seiner Freunde, die Sef überdimensional an Mauern sprüht - werden nicht gerade gebogen, "gephotoshopt" oder künstlich an Schönheitsideale angepasst.


Sef's Graffiti Kunst wird international gefeiert.

Sef ist Menschen- und Natur-Liebhaber. Er nutzt seine Kunst, um uns das zu zeigen.


Das Projekt David zeigt die Werke meiner Graffiti Brüder und Schwestern und verbreitet Gedanken des Naturschutzes in der Welt. Ich freue mich der Botschafter dieser humanitären Aktion zu sein. Eine große Umarmung an alle Davids aus Peru!
Sef
Sef bei der Arbeit.

Das sind unsere Botschafter. Wer gehört noch zu Projekt David? In erster Linie fünf wunderbare internationale Graffiti Künstler, die T-Shirt Designs für uns entwickelt haben. Alle Shirts und ihre Designer findest du im Shop in den Stories of Nature. Für jedes Design haben wir eine Umweltorganisation ausgewählt, die einen nachweisbar positiven und wichtigen Einfluss auf unsere Erde nimmt. Vom Verkaufserlös "ihres Designs" erhält die ausgewählte Umweltorganisation 2€ pro T-Shirt.

Und hier sind sie:


1. Africa GreenTec



2. Stiftung Lebensraum



3. Umweltfestival Wiesbaden


4. POEMAdeutschland



5. The Ocean Cleanup


*The Story Store hat diese Organisationen sorgfältig ausgesucht, um eine bunte Mischung innovativer, langfristig wirksamer Umweltprojekte zu zeigen. Die Organisationen sind zu keinerlei Gegenleistungen verpflichtet.


In Zukunft möchten wir noch mehr über diese Organisationen und ihre tolle Arbeit und Wirkung berichten.


Let's be Davids - together!

:-) Kristine

81 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon